Ein Kind zieht sich auf den Balkon zurück. Mit Flagge der Ukraine und Spektiv

Nachdem wir uns jetzt zwei Jahre erfolgreich im Wald versteckt haben, hat DAS Virus (als gäbe es nur ein Virus überhaupt) uns doch noch gefunden. Also zu Hause bleiben mit drei Kindern, einem Virus, der Website des Gesundheitsamts (wer kann sich schon all die Regeln zur Absonderung/Quarantäne/Isolation merken) und der Befürchtung: Am Ende sind alle wieder gesund und die Familie ist zerrüttet. So oder so ähnlich, habe ich mir Quarantäne in unserer Wohnung ohne Garten vorgestellt.

Kinder spielen Keyboard und basteln am Tisch

Stattdessen haben die Kinder ihre besten kindlichen Qualitäten gezeigt, nämlich total kompromisslose Anpassungsfähigkeit. „Upps, nur zu Hause sein? Na gut!“ und dann sind sie verschwunden im Land der Hörbücher, in halbe Tage füllenden Rollenspielen und im Bastelfieber. Hausaufgaben und Keyboard üben waren nur Nebensache. Und Anfragen zum Fernsehen haben wir „kleingehalten“ (so geht die Zeit natürlich auch rum, aber naja der Idealismus …). Hier jetzt eine sehr persönliche Auswahl der schönsten Beschäftigungen:

Blick durch ein Spektiv auf einen blühenden Baum und eine einzelne Blüte

Die Indoor-Schnitzeljagd in unserer Wohnung (hatten wir auch schon mal in Outdoor) hat sich unsere Tochter für mich ausgedacht. Es war ihre Idee, der Mama vier Aufgabenzettel in der Wohnung zu verstecken. Als Belohnung durfte ich dann eine Schnitzeljagd für sie vorbereiten. Das war erstaunlich einfach. Und da unser großer Sohn dann auch eine machen wollte, habe ich hier ein paar Aufgaben für Kinder im Lesealter und solche, die noch nicht Lesen können. Mit Lesen ist natürlich ein bisschen leichter. Aber so zu Hause hat man ja auch Zeit für Kreativität.

Dynamischer Handstand im Wohnzimmer

Unsere Auswahl an Aufgaben

  • Was siehst du durchs Fernrohr (gut, wenn man gerade ein neues Spektiv bekommen hat)
  • Rechne doch mal die Augenzahlen der Würfel zusammen (natürlich 10 mal mindestens)
  • Lies diese Seite in Buch und beantworte folgende Frage
  • Hänge dich 1min an die Klimmzugstange
  • Den Tisch in der Küche abwischen (nachdem das Chaos auf dem Tisch eh von Schnitzeljäger selbst verursacht war)
  • Mit der Waage eine bestimmte Menge abwiegen (am besten irgendwas, was man eh zum Mittagsessen braucht), oder eben herausfinden, wie schwer das Lieblingskuscheltier ist
  • Mache einen Handstand
  • Hüpfe 1min auf der Hüpfmatte/dem Sofa herum
  • Baue folgendes „Gebäude“ mit den Bauklötzen nach
  • Spiele ein Lied auf dem Keyboard
  • Male ein XYZ
    ….
    (Viele der Aufgaben wirken eher abschreckend pädagogisch. Aber die Kinder haben sich einfach gefreut, Aufgaben zu bekommen 😉 und sie tatsächlich alle gemacht)
Spannende Bauklotz-Bauwerke in der Quarantäne-Zeit

Zum Thema nice-to-have in Corona-Quarantäne
Klimmzugstange – wir haben eine ganz einfache. Aber seit wir nur zu Hause sind, gibt es jeden Tag einen Klimmzugwettbewerb. Außerdem springen die Kinder auch so gern dran und schwingen hin und her.
Eine Turnmatte für Purzelbäume, Handstandübungen oder nur als „Kampfarena“, um mal wieder richtig zu ringen und klar zu stellen, WO das erlaubt ist.
Die besagte Hüpftmatte ist auch ganz empfehlenswert. Aber wie gesagt, je nach Alter das Sofas …

Kinder spielen zusammen ein Brettspiel

Und eine Sammlung von Spielen. Wir haben jeden Nachmittag eine Runde gespielt. Natürlich auch die Klassiker Kniffel, Schach und Vier-Gewinnt. Aber auch coole neuere Kinderspiele, die wir unseren guten Freunden verdanken. Am dritten Tag unserer Zuhausezeit kamen Sie mit einem schönen Stapel Spiele, die ich hier wirklich empfehlen kann:

Brettspiel mit zwei Familien mit Video-Konferenz
Brettspiele lassen sich auch per Videokonferenz mit Freunden in der Ferne spielen!

  • Kingdomino und Dragomino – mit Dominokarten richtige Welten bauen und dabei Punkte sammeln. Beide Spiele ähneln sich vom Material – nämlich den Dominokarten mit verschiedenen Landschaften. Aber das Prinzip ist doch so verschieden, dass wir beide Spiele nacheinander mehrmals gespielt haben und die Kinder im Anschluss mit den Karten noch mindestens 2h ihr eigenes Spiel erfunden haben. (Das war super, dann da konnte auch unser 4jähriger schon gut mitmachen)

  • Magic Maze – Kooperatives Spiel für die Kinder, bei dem man während des Spielens immer mehr Regeln lernt. Das Spielprinzip ist auch überraschend einfach, dafür dass es quasi ein Adventure-Spiel ist. Aber leider verschwindet das Interesse am Spiel, wenn man ersteinmal alle Regeln gelernt hat, auch schnell.
  • In Corona-Quarantäne und Isolation übernachtet man schon auch mal auf dem Balkon
    Wenn es drinnen zu eng wird, kann man auch schon mal auf dem Balkon übernachten!

  • Logi-Geister fand ich auch vor allem gut, weil das Spielprinzip überraschend anders ist. Die Kinder müssen mit Zahnrädern eine Geisterbahn reparieren, so dass sich alle Geister am Ende drehen. Mit einem Würfel und Autos, die am Rand der Schachel entlangfahren, werden Zufall und Wettbewerb mit ins Spiel gebracht. Der Kleine hat sich ohne Gegner mit viel Ausdauer die Zahnradlogik erschlossen und einige funktionierende Geisterbahnen aufgebaut.

  • Und da wir schon beim Thema Logik und Alleine spielen sind, kann ich noch Chaos auf der Koppel empfehlen.
  • Buntes Blumenbeet auf dem Balkon
    Balkon-Blumenbeet – auch sehr empfehlenswert!

    Und noch ein Tipp zum Schluss, wenn schon so viel gebastelt und gemalt wird, können die Kunstwerke an Omas, Opas, Tanten, Onkel, Freunde als Brief versendet werden. Und dann geht es irgendwann auch wieder raus, ins Freie!!

     
    Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-/Werbe-Links. Bei Einkäufen über einen solchen Link bekomme ich eine Provision, der Kaufpreis ändert sich dadurch nicht. Wichtig dabei: wir bewerben nur positiv, was wir auch wirklich gut finden!
    Kategorien: Ausrüstung

    0 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Avatar-Platzhalter

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.