SoundOfSource – Familien-Natur-Apps

SoundOfSource – Familien-Natur-Apps

In einer längst vergangenen Zeit (d.h., bevor wir alle Kinder hatten) nutzten wir einige unserer freien Abende, um Natur Live-Wallpaper Apps zu erstellen. Wir, das waren einige Bewohner der selben WG mit Interesse an Design und Computerprogrammierung. Und da uns die Outdoor-Welt schon damals sehr gut gefiel, bekamen alle unsere Live-Hintergründe wunderschöne Naturthemen. Den Benutzern gefielen sie offensichtlich. So sehr, dass wir zeitweise sogar genug Premium-Versionen verkauften, um vom Programmieren und Designen unserer Natur-Live-Hintergründe leben zu können. Kinder! Aber dann…

Weiterlesen Weiterlesen

Winterjacke und Schneeanzug: Winter für Kinder

Winterjacke und Schneeanzug: Winter für Kinder

Unsere kleinen Jungen und Mädchen testen das ganze Jahr über ihre Winterjacken und Schneeanzüge. Das liegt an unserer elterlichen Vorliebe für nordische Länder, hohe Berge und allgemein das Outdoor-Leben. Die wichtigsten Erfahrungen von Eltern und Kindern mit dem Kälteschutz, beste Winterjacken und Schneeoveralls, sind hier zusammengestellt. Dabei ist dies natürlich kein umfassender Testbericht. Wir möchten unsere persönlichen Erfahrungen weitergeben, auf dass die Kinder gut gerüstet sind! Winterjacken für Abenteurer-Kinder Overalls für die ganz Kleinen Die beste Winterjacke für Kinder Winterjacken…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonne am See!

Sonne am See!

Für alle, die am Bodensee wohnen und Urlaub machen, haben wir ein praktisches Wetter-Werkzeug gebaut. Mit dem Internet-Dienst Sonne am See lässt sich im Gebiet um Bodensee und Voralpen jederzeit live der beste sonnige Platz bestimmen. Das ist auch für uns selbst im Winter oft wichtig. Ist es doch im Gebiet um den Bodensee und die Voralpen herum dann ziemlich häufig neblig und bewölkt. Und das meist gleich für längere Zeit. Nicht schön, um mit der Familie draußen wandern zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Sächsische Schweiz, Häntzschelstiege: Abenteuer Klettersteig mit Kindern

Sächsische Schweiz, Häntzschelstiege: Abenteuer Klettersteig mit Kindern

Wie nutzt man am besten einen Besuch in Dresden, wenn man mit seiner Familie samt Kindern am liebsten draußen ist? Okay, die Dresdner Heide bietet sich an. Dort ist es schön, aber es gibt auch besseres: am eindrucksvollsten in dieser Gegend ist sicher die Sächsische Schweiz. Für Kinder ein riesengroßer Sand-Stein-Kasten! Also machen wir uns im heißen Sommer 2018 wieder einmal auf den Weg dorthin. Vorgenommen haben wir uns einen richtigen echten Klettersteig! Eigentlich heißen die hier ja „Stiegen“. Und…

Weiterlesen Weiterlesen

Kinder-Wanderschuhe im Härte-Test

Kinder-Wanderschuhe im Härte-Test

Die richtigen Wanderschuhe sind mit entscheidend für den Erfolg einer Wanderung mit Kindern. Gleichzeitig ist es verflixt schwierig, wirklich geeignete Wanderschuhe für die verschiedenen Outdoor-Aktivitäten zu finden. Unser Test-Parcour: drei kleine Kinder, die ganz bestimmt keine Rücksicht nehmen. Pfade, auf denen alles getestet werden kann, was Wanderschuhe beansprucht. Kurze und lange Wanderungen, Schnee-Wanderungen, dazu ein paar Trekking-Touren für den Langzeit Kinderschuh Test. Und reichlich Wasser, um zu überprüfen, wie wasserdicht die angeblichen Outdoorschuhe wirklich sind. Sozusagen also ein Marathon-Härtetest für…

Weiterlesen Weiterlesen

Outdoorfamilie auf Städtetour?! Ein doch perfekter Reisetag!

Outdoorfamilie auf Städtetour?! Ein doch perfekter Reisetag!

Uhh, eine spannende Frage: was ist ein perfekter Reisetag? Diese Frage stellt Sabine aktuell in ihrem Blog, Ferngeweht. Da komme ich doch sogleich ins Grübeln. Was ist eigentlich Reisen? Die meisten unserer perfekten Familien-Tage sind Wander- oder Klettertage. Aber diese Art Bewegung ist aus moderner Sicht wohl kaum eine Reise! Zum Glück also (für die Beantwortung dieser Frage) tun wir Fünf auch andere Dinge, die schon eher an „modernes“ Reisen erinnern. Städte anschauen zum Beispiel. Wenn es sein muss zumindest….

Weiterlesen Weiterlesen

Hardangervidda in Norwegen – weit wandern mit Familie

Hardangervidda in Norwegen – weit wandern mit Familie

In diesem Jahr ist unser großes Wander-Ziel die weite bergige Hochebene der Hardangervidda („Vidde“) in Norwegen. Die wollen wir im September ein paar Wochen lang zu Fuß durchqueren. Aber wie sind wir als fünfköpfige Familie überhaupt zu diesem Plan gekommen? Wohin des Weges? Bei der Urlaubsvorbereitung begegnen wir jedes Jahr wieder der gleichen Frage: wieviel Wander-Freiheit kann uns gelingen mit unserer (wachsenden) kleinen Familie? Wir haben mittlerweile drei kleine Kinder dabei, vier, drei und 3/4 Jahre alt. Klar, unser großes…

Weiterlesen Weiterlesen

Höhlenforscher-Kinder in der großen dunklen Höhle

Höhlenforscher-Kinder in der großen dunklen Höhle

Was tun bei dem heißen Wetter im Sommer 2018? Baden waren wir schon gefühlte hundertmal in den letzten Wochen. Mit Klimaanlage im Auto Kreise fahren ist nicht so unser Ding. Und selbst das durch den Wald spazieren ist bei Temperaturen über 35 Grad eine ziemlich warme Angelegenheit. Zumal die meisten kleinen Bäche, an denen man Staudämme bauen könnte, schon längst ausgetrocknet sind. Erfrischungshöhlen Also haben wir überlegt, wo es noch angenehm kühl sein könnte. Dabei ist dem Papa eingefallen,  dass…

Weiterlesen Weiterlesen

Kletter-Kleinkind! Felsklettern als Familie in den Schweizer Alpen

Kletter-Kleinkind! Felsklettern als Familie in den Schweizer Alpen

Im Frühling gilt es, neue Dinge auszuprobieren! Das dachten wir uns auch, als unser großes Mädchen gerade etwas über ein Jahr alt war. Und da wir Eltern gerne wandern und klettern gehen, insbesondere in den Bergen, wollten wir das nun mal gemeinsam ausprobieren. Bergwanderungen zu dritt hatten wir bereits einige mit Freude erlebt, Klettertouren mit Kind dabei auch. Aber in die Berge zum Klettern mit Kletter-Kind, das sollte neu sein. Kinder-Wandermotivation Ausgesucht haben wir uns für dieses Experiment die Mettmen-Alp….

Weiterlesen Weiterlesen

Kraxen-Vergleich für Wanderer

Kraxen-Vergleich für Wanderer

Kinderkraxen (häufig auch als Kindertrage oder einfach Kraxe bezeichnet) wurden ursprünglich als Kinder-Tragehilfen für Wanderer gebaut. Folglich handelt es sich im Grunde um einen Rucksack mit Sitzplatz für ein kleines Kind. Wichtig dabei sind Sicherer Transport des Tragekindes Schutz des Kindes vor Witterungseinflüssen Bequemer Sitz für das Kind Gutes Tragegestell für den Träger Sinnvolles Gepäckfach Entsprechend pragmatisch waren Kindertragen um die Jahrtausendwende gebaut: stabil, mit gutem Tragesystem für weite Wanderungen, mit um 2,5 kg Gewicht einigermaßen leicht. Kraxen-Feature-Wahn Nun sind…

Weiterlesen Weiterlesen